Startseite> Berichte> von diesem Jahr> Jungscharausflug

Jungscharausflug

zu Familie Wirth in den Deisendorfer WalD

In der Jungschar am Freitag, den 07.10.2022 haben wir einen Ausflug nach Überlingen zu dem Ehepaar Wirth gemacht. Wir besuchten sie in ihrem Waldgrundstück, auf dem sie seit über 35 Jahren leben. Das Besondere an ihnen ist, dass sie dort ohne
Strom und wenig Resourcenverbrauch einfach leben und verletze Tiere aufnehmen, sie pflegen und sie am Ende wieder frei
lassen. Insgesamt haben sie über 3500 Tiere gerettet und wieder gesund gepflegt.
Als wir bei ihnen ankamen erzählte uns Herr Wirth, wie ihr Leben in der Einfachheit im Wald aussieht und sich gestaltet und wie sie nachhaltig und sorgsam mit Natur und Nahrung umgehen. Anschließend zeigte er uns noch das Gelände, auf dem sie wohnen und beantwortete danach all unsere Fragen.
Das Highlight des Abends war, dass uns Herr Wirth einen Igel zeigte, den sie gerade aufpäppeln, da er noch zu wenig Winterspeck für den Winter gesammelt hatte.
Wir als Jungschar möchten uns nochmals recht herzlich bei Familie Wirth für die Gastfreundschaft und die Offenheit uns gegenüber bedanken – Es hat uns sehr gefallen und beeindruckt und nachdenklich gemacht.

 

Nele Bosch