CVJM Wochenenende „Barbarossa“

in "Allerheiligen"

Ein unfassbar schönes und kurzweilig gestaltetes CVJM Wochenende erlebten die Gruppe von 65 Kindern, Jugendlichen, Jungen Erwachsenen und Familien am letzten Oktoberwochenende im Freizeitheim „Barbarossa“ in Allerheiligen bei Oppenau. Die letzten Sonnenstrahlen des Spätherbstes und die herrlichen Farben des Waldes verwöhnten uns mit Wärme und der Möglichkeit, draussen zu sein . So war ein Ausflug an den Mummelsee und eine Wanderung zu den Wasserfällen eine Freude und ein großes Erlebnis für Groß und Klein. Spiele und Stadt-Land-Fluß-Abend sorgten für Action und Lachen. Der Samstagnachmittag war gefüllt mit verschiedenen Angeboten und Workshops von Kasperle, Handpeeling, Diskussionen zur Nachhaltigkeit in unserem CVJM, freier Zeit, Indiaka spielen und Vieles andere mehr. Geistlich stellten wir uns den Fragen „Was uns zusammenhält“ und erfreuten uns an wunderbaren Andachten und einem selbstgemachten Gottesdienst, bei dem sich alle Gruppen einbrachten. Leckeres Essen, das wir selber kochten, feine Kuchen und Bodenseewein ergänzten unser Genuss an der Gemeinschaft und den Gesprächen. Absolutes Highlight war die Fackelwanderung zur alten Klosterruine mit einer Erzählung von Fabio im Schein der Fackeln und den alten Gemäuern des 12. Jahrhunderts. Reich gefüllt und erfüllt, dankbar und glücklich sind wir wieder nach Hause gekommen. Was für ein Privileg, mit Menschen zusammen sein zu können. Danke allen, die so großartig und leidenschaftlich das Programm vorbereitet haben und danke allen, die mit dabei waren. Es war einfach nur wunderschön.

Silvia Engel