Adventsaktion

Kein Adventsbasar in der Gärtnerei Schupp, keine Orangenaktion, kein Weihnachtsmarkt in Meersburg.. hätte man das sich jemals vorstellen können? Nein, dennoch holte uns diese Realität im Coronajahr 2020 ein, wie so viele andere Gruppen und Vereine. Sehr schade und traurig. 

Gerade diese berührungsintensiven und schönen Veranstaltungen sind wichtige Ereignisse in der Jugendarbeit, nicht nur, weil sie finanziell interessant sind und uns so manche Projekte ermöglichen, sondern weil wir miteinander unterwegs und aktiv sind, organisieren, verkaufen, uns treffen, uns miteinander verbinden und viel lachen..

Umso schöner und unglaublich bereichernd in der kalten und etwas tristen Jahreszeit erlebten wir die Gelegenheit, die sich uns vor der Gärtnerei Schupp bot: Herr Brockner ermöglichte uns an den vier Adventssamstagen einen Stand vor dem Eingang zu gestalten und Muffins, Kuchen, Weckmänner und auch Orangen zu verkaufen. Dieses Angebot nahmen wir dankbar an, überlegten für jeden Samstag ein anderes Angebot, fanden Kinder und Jugendliche, die trotz Maske am Stand stehen wollten, fanden Menschen, die uns ausreichend mit Gebackenem versorgten und verkauften nebenbei Orangen, Buffies, Holzsterne und am letzten Samstag Stollen.

Allen Beteiligten hat das riesig Spaß gemacht, auch wenn es zuweilen kalt oder sehr nass war. Das hat die Laune nicht getrübt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 2300 € konnten wir dem CVJM Baden überweisen, der durch fehlende Einnahmen ins Trudeln gekommen war. Das hat uns mächtig glücklich und stolz gemacht. Wir sind nicht untätig geblieben, sondern haben die uns gegebenen Möglichkeiten nutzen lassen. Die Menschen freuten sich über die Begegnungen. Endlich mal wieder jemand etwas machen sehen, fanden sie befreiend und hoffnungsvoll.

Vielen Dank Herr Brockner und dem Team für die tolle Unterstützung.